Computer programmieren? Super leicht für die 3a

Die Klasse 3a lernt in der AG gerade mit Herrn Lüthe das Programmieren mit unseren neuen Mini-Robotern. Die kleinen Roboter heißen Ozobots und lassen sich sehr einfach programmieren.

Die Befehle bestehen aus Farbcodes und bedeuten z.B. „vorwärts“, „rückwärts“, „zickzack“, „links abbiegen“ etc. Aber auch „Tornado“ (schnelles Drehen) und „Rakete“ sind programmierbar. Bei der „Rakete“ muss man aber aufpassen, dass der kleine Roboter nicht vom Tisch fällt!

 

Der Förderverein hat sich an der Anschaffung eines Klassensatzes „Ozobots“ mit fast 1.000 Euro beteiligt. Wir haben diese Mini-Roboter schon jetzt ins Herz geschlossen und bedanken uns sehr herzlich für diese großzügige finanzielle Unterstützung vom Förderverein!!!

19. Februar 2021